POC Development

Nach Konzeptfreigabe beginnt bei umwerk die Phase der Softwarevisualisierung, die die traditionelle zeit- und kostenintensive Anforderungsdokumentation ersetzt und ein viel besseres Verständnis der User Experience, Prozesse und Funktionen des Projektes liefert: Mittels der von uns eingesetzten Visualisierungstechniken erstellen wir einen auf das jeweilige Projekt zugeschnittenen, funktionsfähigen Prototyp. Dieser Proof of Concept (POC) ist eine „echte“ Anwendung mit eingeschränktem Funktions- und Datenumfang, den die Nutzer unserer Kunden in der realen Umgebung testen können. Feedback und Änderungen werden direkt in den POC eingearbeitet. Als visuelles Bedarfsdokument beseitigt der POC somit Unklarheiten in Bezug auf die Projektanforderungen, löst unvorhersehbare Fragen und reduziert dadurch die potentiellen Risiken.